Autor: Karin Poppe

Hausbau-Design Award: Town & Country Haus belegt Rang 3 mit Bungalow 128

Zum 3. Mal stellten sich Holzhaus-, Massivbau- und Fertighaushersteller den Lesern und Usern zur Wahl um den Hausbau-Design Award. Die Zeitschriften „Der Bauherr“ und „Fertighaus aktuell“ suchten gemeinsam mit dem „www.Hausbau-Portal.net“ unter mehr als 70 Vorschlägen die attraktivsten Häuser in Deutschland. In diesen verschiedenen Kategorien wurde gewählt: klassische Häuser, moderne Häuser, Landhäuser, Bungalows, Plusenergiehäuser und Premiumhäuser. Town & Country Haus war in drei von sechs Kategorien nominiert. Bungalow 128 hat in der Kategorie Bungalows den 3. Rang erreicht Ein Bungalow, der es – im wahrsten Sinne des Wortes – in sich hat: viel Platz, keine Stufen, zwei Bäder und die...

weiterlesen

„Unsere Vögel – Unsere Freunde“ – Jetzt bewerben und Entdecker-Paket gewinnen!

Franchise-Partner von Town & Country Haus und netzwerk natur verlosen ein umfangreiches Entdecker-Paket rund um das Thema heimische Vögel im Wert von 450,00 Euro. „Mit jedem Haus, das wir bauen, nehmen wir der Natur ein Stückchen freie Fläche. Durch die Unterstützung von Nachhaltigkeitsprojekten wollen wir das wiedergutmachen, indem wir beispielsweise die Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen fördern“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauften Markenhaus. Vom 15. September bis 4. Oktober 2016 können sich Kindergärten, KiTa´s und soziale Einrichtungen für Kinder im Vorschulalter für das Entdecker-Paket der Aktion „Unsere Vögel – Unsere Freunde“ im Wert...

weiterlesen

Massivhaus-Trends 2016: Moderne Optik, Funktionalität und Bezahlbarkeit

Schick, aber zugleich funktional und bezahlbar – so wünschen sich Bauherren ihr Massivhaus. Town & Country passt Haus-Typen regelmäßig an die aktuellen Kundenbedürfnisse an. Wer vom eigenen Massivhaus träumt, träumt vom Einfamilienhaus. Mehr als 90 Prozent aller befragten Hausbau-Interessierten gaben im Rahmen des bau-o-meters der aproxima Gesellschaft für Marktforschung das alleinstehende Haus als Favoriten an. Lediglich 14 Prozent können sich das Wohnen in einer Doppelhaushälfte vorstellen und für gerade einmal 3 Prozent kommt eine Eigentumswohnung in Frage. „Nicht nur bei den Haus-Typen, auch im Hinblick auf das Design der eigenen vier Wände haben unsere Bauherren klare Vorstellungen. Neben einer...

weiterlesen

Die Qual der Wahl beim Bemusterungsgespräch

Vor dem Hausbau gilt es viele Dinge zu beachten. Ein äußerst spannender Moment im Leben der Bauherren ist die Bemusterung. Die Bemusterung findet statt, wenn die Hausplanung abgeschlossen, der Vertrag unterzeichnet, das Baugesuch eingereicht und die Genehmigung des Bauamtes vorhanden ist. Zum jetzigen Zeitpunkt sind Änderungen an Gauben, Erkern, Fensteranordnung und Raumaufteilung zwar noch möglich, sind aber wiederum genehmigungspflichtig. Das kann zu Terminverzögerungen führen. Bauherren sollten sich schon im Vorfeld des Bemusterungstermines ausführlich über ihre Wünsche und Vorstellungen im neuen Haus im Klaren sein. Je besser man als Bauherr vorbereitet ist, umso reibungsloser ist der Ablauf der Bemusterung. Die Familie...

weiterlesen

Hausbau und Umweltschutz

Die meisten Bauherren investieren in Energieeffizienz – doch nicht um jeden Preis Trotz der relativ niedrigen Energiepreise würden viele Bauinteressenten nach Erkenntnissen von Town & Country Haus nach wie vor in eine bessere Energieeffizienz ihres künftigen Massivhauses investieren. Dies deckt sich mit den Ergebnissen einer aktuellen Meinungsumfrage der PSD Bank Nord, wonach für 86 Prozent von 1.000 befragten Personen eine energiesparende Bauweise wichtig ist. Mit den steigenden gesetzlichen Vorgaben zur energiesparenden Bauweise verändert sich die Situation in Bezug auf zusätzliche Investitionen. Investiert werden in Energiespartechnik sollte aber, so Jürgen Dawo Gründer von Town & Country Haus, „nicht um jeden Preis....

weiterlesen