Autor: Florian Haas

Wissen schützt vor Fehlern: In jeder Phase eines Bauvorhabens können Fallstricke lauern

Ein Hausbau ist in der Regel die größte Investition des Lebens – entsprechend sorgfältig sollte er geplant sein. Fallstricke lauern in jeder Phase des Vorhabens, von der Grundstückssuche über den Bauvertrag bis hin zur Bauabnahme. Wer sich gut informiert, kann viele Fehler von vornherein vermeiden. Dabei helfen Checklisten, wie sie beispielsweise die Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. auf der Seite www.finanzierungsschutz.de zusammengestellt hat. Hier eine Auswahl wichtiger Dinge, die es zu beachten gilt: Baugrund- und Bodengutachten Wer endlich ein passendes Grundstück gefunden hat, will am liebsten „Nägel mit Köpfen“ machen. Im Verborgenen können aber Gefahren lauern, die vor dem Kauf...

weiterlesen

Ratgeber Immobilien: Bauherren sollten Nebenkosten unbedingt im Blick behalten

Bauherren sollten sich vor der vertraglichen Bindung mit einem Hausbauunternehmen ein genaues Bild über die voraussichtlich anfallenden Nebenkosten machen. Diese sind zum Teil erheblich – und verursachen nicht selten ein großes Loch in der ursprünglichen Finanzierungsplanung. Baunebenkosten sind durchaus kalkulierbar Ein an sich hübsches Einfamilienhaus, ohne Putz und Dämmung inmitten einer Sand- und Steinwüste. Kein seltenes Bild in den Neubausiedlungen am Rande der Stadt. Der Grund hierfür ist so simpel wie vermeidbar: Das Geld ist vor der Fertigstellung des Hauses ausgegangen, die Kostenkalkulation und die darauf aufbauende Finanzierung war nicht ausreichend. „Dabei sind die Bau- und Baunebenkosten durchaus seriös...

weiterlesen

Die Spreu vom Weizen trennen: So können sich Bauherren vor der Insolvenz des Bauunternehmens schützen

Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase hat jedes Bauprojekt ein enormes finanzielles Volumen, für die meisten Menschen ist es sogar das größte Projekt ihres Lebens. Während des Hausbaus plagen deshalb wohl jeden Bauherrn gelegentliche Ängste und Befürchtungen: Was passiert, wenn mein Bauunternehmer während des Projekts pleite geht? Häuslebauer trifft dies hart: Unfertige Bauten, bereits ohne Gegenleistung bezahlte Raten und die Suche nach einem Nachunternehmer bedeuten immense Kosten, die nicht einkalkuliert sind. Der Gesetzgeber schützt Bauherren vor solchen Fällen praktisch nicht. Ihnen bleibt nur, bereits im Vorfeld für größtmögliche Sicherheit zu sorgen. Bonitätsauskunft über Baupartner einholen „Bereits bei der Suche nach dem...

weiterlesen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Eine baubegleitende Qualitätsprüfung kann Mängel frühzeitig erkennen Der Bau eines Hauses ist für die meisten Bundesbürger die größte Investition ihres Lebens. Und wer viel investiert,erwartet am Ende ein Ergebnis ohne Mängel.Tatsächlich aber berichten Medien regelmäßig über „Pfusch am Bau“ und die Daraus resultierenden Schäden. Bauherren können sich dagegen aktiv schützen und viele negative Überraschungen verhindern. Fehler schon während des Bauprozesses entdecken Bei einer baubegleitenden Qualitätskontrolle wird die Baustelle in verschiedenen Bauphasen von einem Bausachverständigen im Rahmen einer Begehung vor Ort auf Mängel beziehungsweise Ausführungsfehler geprüft. „Durch die erfahrenen Baugutachter können schon während des Bauprozesses versteckte Baumängel entdeckt und umgehend...

weiterlesen

Das Einmaleins des Grunderwerbs: Beim Kauf von Bauland bereits frühzeitig Risiken vermeiden

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen will, benötigt zunächst einmal geeigneten Grund und Boden. Beim Erwerb eines Grundstücks muss der künftige Bauherr einiges beachten: Nicht auf jedem Grundstück lässt sich jeder Bauwunsch realisieren. Selbst auf sogenanntem baureifen Land ist nicht jede Maßnahme zulässig. Informationen zu den Bebauungsmöglichkeiten etwa im Rahmen eines Bebauungsplanes gibt es beim zuständigen Bauamt der Gemeinde. Jeder Bauherr sollte sich im Vorfeld über die Historie und Gegebenheiten rund um das gewünschte Grundstück informieren. Gespräche mit den Nachbarn können hier sehr aufschlussreich sein, insbesondere wenn diese erst vor kurzem gebaut haben. Frühere gewerbliche...

weiterlesen